Aus­stel­lung im Kunst­Ka­bi­nett : Ute Rei­necke – Radie­rung trifft auf Nadel und Faden

Aus­stel­lung im Kunst­Ka­bi­nett : Ute Rei­necke – Radie­rung trifft auf Nadel und Faden

Seit 2008 setzt sich Ute Rei­necke mit der Radie­rung aus­ein­an­der. Ihre Aus­drucks­wei­se bezeich­net die Künst­le­rin als expe­ri­men­tell : Bestehen­de Arbei­ten werden durch Über­ar­bei­tung neu inter­pre­tiert, ein­zel­ne Bild­ele­men­te durch Besticken her­vor­ge­ho­ben, alte Radier­plat­ten recy­celt. Sie arbei­tet gerne abstrakt, widmet sich aber auch dem Figür­li­chem oder Linea­rem. Das Ein­las­sen und Zulas­sen der Ver­än­de­run­gen wäh­rend des Pro­zes­ses fas­zi­niert sie.

07. August – 29. August 2021, Kunst­Ka­bi­nett im Bade­haus
Öff­nungs­zei­ten : Mi., Sa., So. 15:00 bis 18:00 Uhr

Eröff­nung : Sams­tag, 07.08.2021, 15:00 – 18:00 Uhr