Andrea Capucci und Achim Ripperger: Sei hier – Essere qui

Andrea Capucci und Achim Ripperger: Sei hier – Essere qui

Zeitraum:
26. September 2018 – 31. März 2019


Öffnungszeiten: 
Ständige Ausstellung in der Main-Taunus-Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe,
3. Stock, Kronberger Straße 36, 65812 Bad Soden
Täglich geöffnet bis 31. März 2019

Thema: 
Thematischer Schwerpunkt des Schaffens von Achim Ripperger ist die menschliche Suche nach Wahrheit. Seine Skulpturen und Malereien visualisieren natürliche Zustände, Prozesse und Energien, die unter der Oberfl äche stattfi nden. Andrea Capucci verwendet in seinen Arbeiten verschiedene Techniken, wie Zeichnungen auf Papier, Keramikmanufaktur, Majolika- und Terrakottaskulpturen, Metallskulpturen.