„TIZIAN und die Renaissance in Venedig“

Tizian (um 1488/90–1576) Bildnis eines jungen Mannes, ca. 1510 Öl auf Pappelholz, 20 x 17 cm Städel Museum, Frankfurt am Main © Städel Museum – ARTOTHEK

Tizian (um 1488/90–1576) Bildnis eines jungen Mannes, ca. 1510 Öl auf Pappelholz, 20 x 17 cm Städel Museum, Frankfurt am Main
© Städel Museum – ARTOTHEK

Museumsbesuch
Donnerstag, 4. April 2019, 18 Uhr
Städel Museum, Frankfurt

 

AUSGEBUCHT!

Thema:
Das Städel Museum präsentiert ein hochkarätiges Panorama der venezianischen Renaissancemalerei. Die Künstler der Lagunenstadt entwickelten eine eigenständige Spielart der Renaissance, die auf die Wirkung von Licht und Farbe setzt.
Allein von Tizian versammelt die Ausstellung mit mehr als 20 Arbeiten die umfangreichste Werkauswahl, die in Deutschland je zu sehen war.

Führung:
Stefanie Blumenbecker

Treffpunkt:
17:45 – 18:00 Uhr im Foyer des Städel

Gebühr:
19 € für Eintritt und Führung (Mitglieder 15€)